Deutsches Olympisches Jugendlager PyeongChang 2018 – Bewerbung ab sofort möglich!

Die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen PyeongChang 2018 werfen trotz sommerlicher Temperaturen ihre Schatten voraus – und damit auch das Deutsche Olympische Jugendlager. Die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Olympische Akademie (DOA) laden erneut junge Menschen dazu ein, die Faszination Olympia live vor Ort zu erleben!

Bis zum 23. Juli 2017 können sich Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren, die erfolgreich Nachwuchsleistungssport betreiben oder sich überdurchschnittlich in ihrem Verein oder Verband engagieren, unter www.olympisches-jugendlager.de für die Teilnahme bewerben.

Spektakuläres Finale bei den Multivan Kitesurf Masters Norderney 2017

Vom 02. – 04.06.17 fanden die Multivan Kitesurf Masters im Rahmen des legendären White Sands Festivals auf Norderney statt. Insgesamt neun Racings und eine komplette Freestyle Elimination sind das sportliche Ergebnis der Veranstaltung. Sieger im Racing wurde der Däne Oliver Hansen, vor dem Oldenburger Jannis Maus und Elias Ouahmid aus Kempten. Kurz nach der Mittagspause nahm der Wind noch einmal deutlich zu und machte den Januskopf zur Freestyle-Kite-Arena. Sowohl Frauen, Herren und Junioren konnten ihre Heats (Ausscheidungsrunden) ausfahren.

Multivan Kitesurf Masters Norderney

Vom 02. – 04.06.17 findet ein Tourstopp der offiziellen Deutschen Meisterschaftsserie im Kitesurfen, der Multivan Kitesurf Masters statt. Leider lies der Wind heute auf sich warten und verschaffte den Teilnehmer eine entspannte Pause am Strand vom Januskopf. Wir haben die Chance genutzt und uns den aktuellen besten Deutschen Teilnehmer im Racing, Jannis Maus aus Oldenburg zum Interview geholt.

Jannis Maus im Interview

Jannis, du bist amtierender Meister im Raceboard 2016.

Racing-Action am Januskopf vor Norderney

Vergangenes Wochenende noch auf Sylt, schon ging es für die nationalen Kitesurfer weiter auf die Insel Norderney. Hier findet vom 02. – 04. Juni 2017 der dritte Tourstopp der Multivan Kitesurf Masters statt. Bei drei bis vier Windstärken konnten gleich fünf Wettfahrten gefahren werden. An der Spitze der Top-3 lieferten sich drei verschiedene Nationen einen spannenden Kampf um die Podiumsplätze.

Oliver Hansen aus Dänemark zeigte sich in absoluter Top-Form und sicherte sich in den ersten drei Wettfahrten den deutlichen Sieg.