Platz 1 im Freestyle sichert sich Ben Hoffmann!

Bei vier der fünf Tourstopps der Multivan Kitesurf Masters Saison 2017 reichte der Wind für Freestyle aus. Die Freestyle-Herren hatten demnach direkt vier mal die Chance Punkte für die Gesamtrangliste zu sammeln. Ab drei Ergebnissen haben die Teilnehmer sogar die Chance ihr schlechtestes Ergebnis zu streichen. Ben Hoffmann und Tom Maurer wechselten sich jeweils mit ihren Platzierungen ab. Beide konnten an jeweils einem Tourstopp nicht teilnehmen und kommen deshalb insgesamt auf die gleiche Punktzahl von 354 Punkten. Da Hoffmann aber beim letzten Toustopp, dem Finale der Multivan Kitesurf Masters in St. Peter-Ording der Bessere der beiden war, konnte er schließlich die Goldmedaille ergattern. Tom Maurer hat er somit auf den zweiten Platz versetzt. Die Bronzemedaille sicherte sich Dennis Petersen, der nur drei Punkte hinter dem Erst- und dem Zweitplatzierten liegt.