Tobias Albrecht bei den Multivan Kitesurf Masters!

Tobias Albrecht ist in diesem Jahr zum zweiten Mal bei den Multivan Kitesurf Masters gestartet. Der 18jährige Hamburger erzählt uns, wie er zu den Kitesurf Masters gekommen ist und wie er die Saison erlebt hat:

„In diesem Jahr bin ich zum zweiten Mal in der Disziplin Freestyle gestartet. Freunde haben mich überredet, einfach mal mitzukommen und bei den Kitesurf Masters teilzunehmen. 
Leider konnte ich aus zeitlichen Gründen in diesem Jahr nicht bei allen Tourstopps mitmischen und in der Endwertung haben mir wichtige Punkte gefehlt. Im nächsten Jahr hoffe ich, meinen zehnten Platz zu verbessern. Dabei ist mir mein neuer Sponsor Slingshot eine große Hilfe. Ich habe mich ordentlich auf das Material eingefahren und einige neue Tricks gelernt. Auch das Team ist mega nett!“

Aber nicht nur das Kiten ist eine große Leidenschaft von Tobias, sondern auch das Produzieren von Kite-Clips:

„Ich habe vor einigen Jahren angefangen, Skate Videos zu schneiden, jedoch nur aus Langeweile mit Windows Movie Maker. Kurze Zeit später habe ich Mads Wollesen in einem Ägypten Urlaub kennen gelernt und mir seine Videos angeschaut. Ich habe mich mehr und mehr dafür interessiert und mich von ihm beraten lassen, was für eine Kamera ich mir anlegen sollte. Dann habe ich mit jedem weiteren Video Fortschritte gemacht und so wurde es zu einem Hobby. Auch im nächsten Jahr möchte ich viele weitere Videos produzieren. Besonders da ich dann mein Abi gemacht habe und viel reisen kann. Ich bin gespannt, was das Jahr 2018 zu bieten hat!“