Und was machst du so – Sabrina Lutz?

Derzeit bin ich auf der Insel Rhodos für 2 Wochen. In diesen zwei Wochen leite ich jeweils 5 Tage ein Trainingscamp wo jeweils 8-10 Teilnehmer von mir gecoacht werden. Dort geht es nicht immer allein um das erlernen von Sprüngen, sondern auch um die Haltung und das sicherer werden auf dem Wasser. Daneben gibt es auch theoretische Informationen über das Material, einzelne Workouteinheiten und die einzelnen Bewegungsabläufen werden am Kitesimulator durchgesprochen.

An meinen freien Tagen verbringe ich die Zeit mit meinen Eltern,

Gold für den Kieler Darian Rubbel

Im Rahmen der Multivan Kitesurf Masters Tour 2017 kamen drei mal die Slalompiloten der Altersklasse „Senior“ zum Zuge und konnten somit Punkte für die Gesamtrangliste sammeln. Auf Usedom, auf Sylt und in Heiligenhafen wehte der Wind mit guten 3-4 Windstärken und ermöglichte somit die Wettfahrten im Slalom. Durch seine konstant guten Leistungen, mit zwei Regattasiegen und einem zweiten Platz geht die Gold-Medaille der Jahresgesamtrangliste an Darian Rubbel aus Kiel. Der Mannheimer Nik Ressig sichert sich mit einem dritten und einem vierten Platz die Silber-Medaille.

Ahlbeck erhält Zuschlag für Kitesurf Masters

Bunte Kiteschirme am Himmel, Boards flitzen mit hoher Geschwindigkeit über das Wasser und Sportler fliegen scheinbar schwerelos durch die Luft. So kennt man die Sportart Kitesurfen. Die Einwohner und Gäste der Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin können sich in den kommenden Jahren über die spektakulären Wettkämpfe der besten deutschen Kitesurfer freuen. Dem Eigenbetrieb Kaiserbäder ist es gelungen, sich die Ausrichtung eines jährlichen Tourstopps der Kitesurf Masters, der höchsten Regattaserie im Kitesurfen zu sichern.

Platz 1 im Slalom geht an Elias Ouahmid!

In der Slalom-Rangliste der Altersklasse Youth (U-19) war es in dieser Saison spannender denn je. Gleich beim ersten Tourstopp auf Usedom sicherte sich Elias Ouahmid aus Kempten Platz eins vor Jan-Philipp Ehm aus Plön und Xaver Kiebler aus Thanning. Beim folgenden Event wendete sich bereits das Blatt und Xaver Kiebler sicherte sich den Sieg. Hier konnte sich Jan Burgdörfer auf Platz zwei vorkämpfen und verwies Ouahmid und Ehm auf Rang drei und vier.

Die dritte Slalomelimination konnte im Rahmen der Multivan Kitesurf Masters in Heiligenhafen ausgetragen werden.

Judge-Leo im Interview!

Im Rahmen der Multivan Kitesurf Masters sind neben der Regattacrew auch immer sechs Judges vor Ort, welche die Tricks und Sprünge der Freestyler bewerten und die Auswertungen übernehmen. Wir haben uns Leonard Rose zum Interview geschnappt:

Wie bist du Judge geworden?
„Während eines Events (ich glaube 2009), bei dem ich selbst als Teilnehmer dabei war, herrschte akuter Judge-Mangel. Ich kannte die Judges auch schon vorher unabhängig von den Events. Ich entschied mich kurzerhand an diesem Wochenende für den Judge-Tower.“