Multivan Kitesurf Masters beim White Sands Festival auf Norderney

Das legendäre White Sands Festival ist seit Jahren die erste Anlaufstelle für alle Beach-, Wassersport- und Party-Fans. Alljährlich zu Pfingsten vom 02.- 05.06.2017 wird direkt am Januskopf die Sommersaison auf Norderney eingeläutet. Das White Sandas Festival besteht aus 3 Eventsäulen: Beachvolleyball, Wassersport und Partyprogramm. Erstmalig werden in diesem Rahmen die offiziellen Deutschen Meisterschaften im Kitesurfen ausgetragen. „Wir freuen uns, die Top-Stars der Szene bei uns auf der Insel zu begrüßen. Neben dem Volleyball am Strand und dem Abendprogramm ist Kitesurfen die perfekte Ergänzung.“ freut sich Rudolf König (Veranstalter KEM Marketing).

Florian Gruber dominiert Multivan Kitesurf Masters beim Multivan Summer Opening auf Sylt

Der Garmisch-Partenkirchener Florian Gruber konnte den zweiten Tourstopp der Multivan Kitesurf Masters im Rahmen des Multivan Summer Openings auf Sylt dominieren. Sowohl im Racing als auch im Slalom siegte er überlegen und konnte so am Ende gleich zweimal auf dem Podium triumphieren.

Vom Himmelfahrtsdonnerstag bis Sonntag gastierten die Multivan Kitesurf Masters auf Sylt. Die offizielle Deutsche Meisterschaftsserie bildete das sportliche Highlight des Auftaktwochenendes des Multivan Summer Openings und lockte die deutsche Kite-Elite an den Brandenburger Strand in Westerland.

Sonne satt beim Multivan Summer Opening auf Sylt

Fast schon karibische Gefühle kamen heute am Brandenburger Strand auf Sylt auf. Das Multivan Summer Opening machte seinem Namen alle Ehre. Bei strahlend blauem Himmel brannte die Sonne vom Himmel und bescherte Sylt erstmals in dieser Saison echte Badebedingungen. Tausende von Besuchern pilgerten auf die Promenade und genossen den Event. Einziger Wehmutstropfen: Der Wind war zu schwach für weitere offizielle Wettbewerbe der Kitesurfer. So drehte sich alles um das umfangreiche Rahmen- und Partyprogramm.

Florian Gruber bestätigt Favoritenrolle im Racing!

Am zweiten Wettkampftag des Multivan Summer Openings kamen die Racer zum Zuge. Der Brandenburger Strand begrüßte die Teilnehmer mit 4 Windstärken aus Nord-West. Der Regattaleiter Holger Lass entschied sich daher für die Austragung der Disziplin Racing. In dem starken Feld der Racer treten sowohl Raceboarder als auch Foilboarder gegeneinander an. Als klare Favoriten gingen der amtierende Deutsche Raceboard-Meister aus Oldenburg Jannis Maus, der Deutsche Meister im Foilen Florian Gruber und der Österreicher Reinhold Gehrer ins Rennen.