top of page
  • AutorenbildChoppy Water

Finn Flügel: Auf dem Weg zum Erfolg!



Finn Flügel ist Youth Kandidat bei den Multivan Kitesurf Masters Championships in St. Peter-Ording.


Der 14-Jährige ist zweifellos eine der aufregendsten Entdeckungen in der Kitesurf-Szene der letzten Jahre. Der junge Rider hat seinen Wohnsitz zwischen Hof, Deutschland, und dem paradiesischen El Gouna in Ägypten, wo er die perfekten Bedingungen für sein Training vorfindet.


Das Talent von Finn blieb nicht unbemerkt, und so konnte er sich namhafte Sponsoren sichern, darunter Branchengrößen wie Airush, F2, Soöruz und WeRideLocal.


Schon in jungen Jahren konnte Finn beeindruckende Erfolge feiern, darunter zwei Youth World Champion-Titel in den Jahren 2021 und 2023. Zudem landete er bei den Hydrofoil Big Air World Championships 2022 und 2023 auf dem 5. Platz und sicherte sich im Jahr 2022 den 5. Platz im Hydrofoil Freestyle GKA Ranking. Beeindruckend ist auch seine aktuelle Platzierung im Freestyle Adults GKA Ranking, wo er sich auf dem 6. Rang befindet. Die Liste seiner Erfolge geht noch weiter, da er 2022 als Rookie of the Year von der GKA ausgezeichnet wurde und den Titel "Rider of the Year 2022" erlangte. Darüber hinaus wurde er 2022 Deutscher Meister im Freestyle Youth.


Was die Tricks betrifft, ist Finn in der Freestyle-Disziplin für seine beeindruckenden Moves bekannt. Von Backside 7 über KGB 5 bis hin zu Pete Rose 5 und G Spot 5 beherrscht er ein beeindruckendes Repertoire. Doch auch im Big Air Bereich zeigt er seine Klasse mit Moves wie Double Kiteloop, S-Loop, Doubie-Board-Off und Double Backroll-Kiteloop TicTac.


Mit all diesen beeindruckenden Leistungen im Gepäck ist es kein Wunder, dass sich Finn Flügel große Ziele bei den Kitesurf Masters Championships gesetzt hat. Er strebt natürlich an, in beiden Disziplinen auf dem Podium zu stehen und sein Talent unter Beweis zu stellen.

Finn freut sich auf die Multivan Kitesurf Masters in SPO, denn hier trifft er viele bekannte Gesichter wieder und genießt die aufregende Zeit vor Ort. Er schätzt den Spot und den schönen Strand, der optimale Bedingungen für sein Können bietet. Besonders erfreut ihn die Möglichkeit, seinen treuen Begleiter, seinen Hund Sharki, zu einem Event als Maskottchen mitnehmen zu können. Eine Symbiose aus Sport, Freude und gemeinschaftlichem Erlebnis erwartet ihn bei den Masters.


Wir können es kaum abwarten, Finn Flügel auf dem Wasser performen zu sehen und sind gespannt, wie er sich gegen die anderen starken Wettbewerber durchsetzen wird. Alle weiteren Infos und die weiteren Teilnehmer kann man unter www.kitesurf-masters.de finden.





58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page